Ingrid und Norbert Holzer

Ingrid und Norbert Holzer absolvierten in Graz die LehrerInnenausbildung. Sie sind Eltern von zwei erwachsenen Söhnen und dreifache Großeltern.

Ingrid begann 1992 ihren jüngeren Sohn selbst zu unterrichten. Daraus entwickelte sich die „Private Volksschule Ingrid Holzer“.

Norbert arbeitete als Sonderschullehrer und parallel dazu auch in der LehrerInnenfortbildung. Seit 2003 ist er an der KPH Graz als Didaktiker in der LehrerInnenausbildung tätig.

Ihre eigene Zufriedenheit schöpfen Ingrid und Norbert Holzer aus mehreren Quellen:

  • aus dem Einklang mit den eigenen Werten und Fähigkeiten ins konkrete Tun gekommen zu sein
  • aus der Freude, einen Beitrag für andere Menschen zu leisten
  • aus dem Gefühl genug zu haben und bescheiden zu bleiben – gegenüber sich selbst und dem gesamten Leben.
hannesIngrid und Norbert Holzer